Android-Verteilung: Updates ziehen langsam an

Jeden Monat zeigt Googles Statistik zur Verbreitung der Android-Versionen, wie langsam die Updates der Gerätehersteller eintreffen. Im vorigen Monat nahm die aktuelle Version 4.4 nur um 0,4 Prozentpunkte zu – das hat sich diesen Monat mit einer Zunahme von 1,8 auf 2,5 Prozent nahezu verdoppelt. Doch ein großer Sprung ist das in absoluten Zahlen natürlich immer noch nicht. Mit Android 4.3 oder neuer laufen nur 12 Prozent der Geräte, mit Android 4.2 knapp ein Drittel.

Bei den Verteilungen der Gerätegrößen sind die Tablets etwas rückläufig – oder anders herum boomen die Smartphones stärker. Im letzten Quartal 2013 stieg passend zu den Gartner-Zahlen der Tablet-Anteil an den Android-Geräten langsam von 10 bis 13,6 Prozent im Januar, seitdem fällt er auf nun 12,4 Prozent. Gut für Programmierer: Die laufen immerhin praktisch alle mit Android 4, die ältere Tablet-Version Android 3 liegt bei vernachlässigbaren 0,1 Prozent.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.