Samsung Galaxy S2 Plus: Neuauflage des Galaxy-Kassenschlagers S2

Galaxy S2 Plus: Aufgemotzt?

Äußerlich ist das neue Samsung Galaxy S2 Plus vom S2 kaum zu unterscheiden. Unter der Haube gibt es aber Differenzen: So unterstützt das S2 Plus die Nahfunktechnik NFC, mit der es Verbindungen mit Bluetooth-Lautsprechern und Auto-Freisprecheinrichtungen herstellt und Daten mit anderen NFC-Geräten austauscht. Überraschend: Das Original-S2 hatte noch 16 Gigabyte Speicher, das S2 Plus hat nur noch die Hälfte. Dafür akzeptiert das Galaxy S2 Plus nun Speicherkarten mit maximal 64 Gigabyte – der Vorgänger nimmt lediglich Karten mit bis zu 32 Gigabyte Speicherplatz an.
Während Samsung den Prozessor des originalen S2 noch selbst herstellte, arbeitet im S2 Plus ein Dual-Core-Prozessor von Broadcom mit einer Taktfrequenz von 1,2 Gigahertz. Der taktet zwar nicht höher, ist aber schneller als der Prozessor des Vorgängers. Beim Arbeitsspeicher hat sich nichts getan – er beträgt unverändert ein Gigabyte.

One thought on “Samsung Galaxy S2 Plus: Neuauflage des Galaxy-Kassenschlagers S2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.