Sicherheitslücke in Thunderbird! Update jetzt umgehend installieren

Eine Sicherheitslücke in Thunderbird erlaubt es Angreifern, gefährlichen Schadcode einzuschleusen und betroffene Systeme damit zu übernehmen. In Version 45.6 ist die Sicherheitslücke geschlossen – das Update sollten Sie daher umgehend installieren.

Mit einem neuen Update schließt Mozilla Schwachstellen im E-Mail-Programm Thunderbird. Version 45.6.0 beinhaltet Korrekturen für mehrere schwerwiegende Sicherheitslücken und sollte zeitnah installiert werden, rät das Bundesamt für SicherheitUnser Businessbereich auf CHIP in der Informationstechnik (BSI).

Das Update betrifft Windows-, Apple- und Linux-Betriebssysteme. Über die Sicherheitslücken sei es Angreifern möglich gewesen, das Programm abstürzen zu lassen und beliebig Programmcodes auf dem System auszuführen.

So installieren Sie das Update

Thunderbird sucht gewöhnlich automatisch nach Updates und weist auf die Aktualisierung hin. Nutzer können aber auch selbst über die Menüs „Hilfe“ und „Über Thunderbird“ nach Updates suchen und sie installieren. Alternativ laden Sie die aktuelle Version manuell herunter und installieren Sie auf gewohntem Weg – die Vorgängerversion wird dabei überschrieben, Daten und Einstellungen bleiben erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.