„Zeigen Sie mal Ihre Ausweis-App!“

Ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis man bei der Ausweiskontrolle das Smartphone anstelle einer Chipkarte zückt? Einer Studie des Bundesverbands Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. (Bitkom) zufolge wären 24 Prozent der Deutschen bereit: „Viele Verbraucher werden zukünftig ohne Portemonnaie aus dem Haus gehen und sich per App oder speziellem Chip mit dem Smartphone sicher ausweisen – ob bei der Bank oder der Mietwagenfirma“, prophezeit Bitkom-Sprecher Dr. Pablo Mentzinis. Eine Ausweis-App für Mac und PC bietet das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik bereits seit Einführung des elektronischen Personalausweises Ende 2010 an. Allerdings funktioniert sie bisher nur in Kombination mit einem speziellen Kartenlesegerät zur Identifikation. Erst vor wenigen Wochen machten erneut Meldungen über Sicherheitslücken der Software die Runde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.